­

Das Säuren - Basen Gleichgewicht

Die meisten Menschen heutzutage sind übersäuert.

Eine Versorgung mit 20 % Säure bildenden und 80 % Basen bildenden Lebensmittel wäre ideal, wird jedoch so gut wie nie erreicht.

Wir essen zu viele Säure bildenden Nahrungsmittel und werden krank.

bernd-haber-ernaehrungsberatung-salat01-250Die fünf Hauptursachen für Übersäuerung:

  • Zuviel Fleisch
  • Zuviel Kaffee
  • Zuviel Süßes
  • Zuviel Alkohol
  • Zuviel Stress

 

In Maßen genossen sind die oben aufgeführten Punkte meist kein Problem. Probleme enstehen durch ein Zuviel und durch ein Zuwenig bei den Basen bildenden Lebensmitteln wie frisches, reifes Gemüse und Obst. Zudem werden viele Fertiggerichte konsumiert die ebenfalls negativ zu buche schlagen.

Mögliche Probleme durch Übersäuerung:

  • Schlafstörungen
  • Verdauungsstörungen
  • Erhöhter Blutdruck
  • Probleme mit dem Blutzuckerspiegel
  • Hautprobleme
  • Allergien

obst-ernaehrungsberatung02-250

 

Verstärkte Probleme bei anhaltender Übersäuerung:

  • Rheuma
  • Gicht
  • Osteoporose
  • Krebs

 

Es muss nicht geschehen aber die Wahrscheinlichkeit ist wesentlich höher eine der oben genannten Erkrankungen zu bekommen, wenn die Übersäuerung bestehen bleibt oder sich sogar noch verstärkt.

 

Was kann ich tun?

Wer sich überwiegend von Gemüse und Obst ernährt und wenig oder am besten gar keine Fleisch- und Milchprodukte kosumiert ist gut aufgestellt.
Wem das zu kompliziert ist, für den ist vielleicht Cellagon eine Lösung.
Cellagon wird basisch verstoffwechselt, versorgt den Körper mit Mikronährstoffen und hilft bei der Entgiftung.
Natürliche Rohstoffe und erprobte Rezepturen – Die Cellagon-Basis für eine gesunde Ernährung.

 

 

 

 

Du hast Fragen?
Ruf an unter 06327 97 96 778

 

Copyright

Copyright © 2012 - 2022
Bernd Haber
Fachberater für Ernährung

Alle Rechte vorbehalten.

Impressum

Datenschutzerklärung


Webdesign:
KAIROS-Consulting.de |  deWebsitemacher
Bernd Haber

 

 

 

­